72 STUNDEN ZUKUNFT! AKTIONSTAGE GYMNASIUM GOETHESCHULE

In welcher Welt lebe ich im Hier und Jetzt und wie wird sich die Zukunft gestalten? Was halten Gegenwart und Zukunft für mich bereit – und wie kann ich sie aktiv mitgestalten? Sei Impulsgeber, gestalte Deine Stadt, übernimm Verantwortung!

Die  Europa ist HIER! Aktionstage, an dem Gymnasium Goetheschule, geben Impulse, laden zum Dialog ein, geben Raum für Visionen und Fragen, inspirieren und ermöglichen Begegnungen und die Erweiterung des Horizonts.

An drei Tagen widmen sich Schüler*innen, der Klasse 10, Themen und Fragestellung die sie unmittelbar in ihrem Leben beschäftigen. 

Zusammenleben in Vielfalt, wie können alle Menschen gleichberechtigt zusammenleben? Wie kann ich mich aktiv an der Gestaltung meines Lebensumfeldes beteiligen? Wie kann ich meine eigenen Ideen für meine Leben, Schule, Studium, Beruf, gestalten und festigen? Wie kann ich Einfluss auf politische Prozesse und Entscheidungen nehmen, Forderungen platzieren und mitreden? Wir leben in Deutschland – und dadurch sind wir zugleich Europäer*innen, europäisches Wir-Gefühl? Meine Möglichkeiten in Europa, Chance Europa?

Die Aktionstage starten mit einem Exkursionstag zu tollen Initiativen und Projekten, die einen zeitgemäßen und westlichen Beitrag zur der kulturellen Vielfalt, einer offenen Gesellschaft und modernen Lebens- und Arbeitsformen in Hannover leisten.

Danke für die tolle Zusammenarbeit an: 

Cameo Kollektiv - Stefanie Schweizer // Friedrich-Ebert-Stiftung - Duha Binici // Stefanos Tsoutis // BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Daniel Gardemin // Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Junge Kultur - Sarah Kniep // PLATZprojekt - Robin Höning & Benjamin Grudzinski // Gleis D - Skatehalle Hannover - Tim Löbel // Stadtteilleben e.V. - Malte Meyer //Hafven - Felix Wende