auf dem LandesJugendCamp

Vom 3. bis zum 5.6. war „Europa ist Hier!“ auf dem LandesjugendCamp der evangelischen Jugend in Verden. Dort antworteten knapp 300 Jugendliche auf die Leitfragen der EU-Jugendkonferenz in Amsterdam.

Viele Jugendliche fühlen sich eher Menschen (meistens Freunde und Familie) und gemeinsamen Erlebnissen verbunden, als Orten oder Ländern. Damit Vielfalt in der Gesellschaft gelebt werden kann, braucht es die Offenheit eines jeden einzelnen andere kennen zu lernen und sie so zu akzeptieren wie sie sind. Das ist auch ein wichtiger Fakt gegen Ausgrenzung. Allerdings brauchen junge Menschen auch Unterstützung in finanzieller Form, Wertschätzung und Anerkennung der Älteren, sowie Räume zur Entfaltung, um nicht ausgegrenzt zu werden.

Wie versprochen, haben wir diese Aussagen auch alle an die deutsche Koordinierungsstelle des Strukturierten Dialoges gegeben und hier für Euch noch einmal aufgelistet: